Am sonnigen Pfingstmontag trafen sich 84 Damen der Damenkompanie Wahrenholz, um die neue Königin 2016 auszuschießen.
 
 
 
 
 
Nachdem Lea Winkelbauer, Carolina Storm, Laura Otte, Annika Flohr und Louisa Meinecke
als Neuzugänge von der Kompanie-Chefin Anna-Lena Balke vorgestellt wurden,
holte die Kompanie die amtierende Königin Sonja Wegmeyer ab, diese hatte alle
Damen zum Umtrunk eingeladen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Danach ging es zum Schießsportzentrum, wo die Schützendamen mit Kleinkaliber um die Königswürde schossen.
33 Damen qualifizierten sich zum Stechen, dabei wurden
alle Register gezogen, sogar Königinnen-Schuhe wurden getauscht, jedoch ertönte nur neunmal die Rundumleuchte.
Das Ergebnis sollte aber erst am Freitagmittag bekanntgegeben
werden, so war die Spannung groß und alle fieberten dem Freitag entgegen.





Am Nachmittag wurden Katharina Meinecke, Carina Harms,
Anja Meyer, Marielle Camehl, Dorothea Krendel und Tessa Borchers
geehrt und bekamen die 5-Jahres-Nadel
überreicht von Anna-Lena Balke und Karin Borchers.










Bis zum Abend wurde auf der Schießstand ordentlich gerockt.

Das traditionelle Schluckprobieren fand dann am Abend auf dem Schützensaal statt.
 
 
Nach dem Königsfrühstück am Freitag sollte das Geheimnis dann endlich durch den Oberst Gerd Henneicke gelüftet werden.
Im Anschluss rief Gerd Henneicke die ersten fünf Damen auf.


Als fünfte ging Monika Fandrich mit einem Teiler von 853,8 aus dem Schießen hervor.
Den vierten Platz sicherte sich Verena Meyer mit einem 818er Teiler hinter
der Dritten Renate Reichert mit einem 660,2 Teiler.
Nach langem Warten proklamierte der Oberst,
Karin Borchers mit einem Teiler von 242,8 zur neunen Damenkönigin 2016
vor Ute Pieper mit einem Teiler von 626,4.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Nach Übergabe der Königkette und der roten Schulterstücke ging es dann mit musikalischer Begleitung und etwas Regen im Gepäck zum Scheibe annageln.
 
 Am Sonntag wurden die damaligen Gründungsmittglieder der Damenkompanie für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt.


 
von links:
Anja Grüssing-Sölter, Anette Schönecke, Andrea Fromhage, Sonja Meyer,
Monika Fandrich, Christine Michalke,
Petra Gerke, Birgit Vespermann, Inge Bangemann, Beate Lindmüller, Ute Camehl,
Ilka Pomereinke, Melanie Pomereinke, Simone Meyer und Anna-Lena Balke
 
vorne von links:
Sonja Wegmeyer, Nicole Pliefke, Annerose Pieper,
Bärbel Schulze, Petra Camehl und Karin Borchers
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Für 15 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurden:
Ann-Christin Knigge, Anja Evers und Verena Meyer